News und Beiträge ·  10. Dezember 2020

Ticketpark präsentiert: stream21, das Streaming-Festival der Bühnenkunst

Die Digitalisierung hat die Kultur erreicht.

Das war absehbar und die aktuelle Pandemie hat diesen Wandel zusätzlich beschleunigt. Innovative Veranstalter wie die Stadt Dietikon, die Freilichtspiele Moosegg oder das Theater Matte und viele andere haben über die vergangenen Monate bereits mit Livestreams und Video-on-Demand-Angeboten experimentiert und Erfahrungen gesammelt.

Die aktuell herausfordernde Situation in der Kultur bietet die perfekte Ausgangslage, um diese neuen Möglichkeiten weiter zu fördern und ins Bewusstsein von Künstlern und Publikum zu bringen.

Wir finden: Machen ist wie wollen, nur krasser. Deshalb veranstalten wir stream21, das erste Streaming-Festival der Bühnenkunst.

Damit wollen wir die Digitalisierung in der Kultur thematisieren und deren Möglichkeiten und Herausforderungen spürbar machen. Wir wollen Meinungen zusammentragen. Wir wollen aktiv etwas Gutes tun für eine Branche in Not.

Und du kannst Teil davon sein.

Das erwartet dich am stream21

Du kannst dich auf ein umfassendes Festival-Programm rund um die zwei Event-Tage am 28. und 29. Januar 2021 freuen:

  • Erlebe interaktiven Theatersport und beeinflusse das Geschehen auf der Bühne vom heimischen Sofa aus.
  • Trainiere deine Lachmuskeln, wenn dich Müslüm auf eine dramatürkische Odyssee entführt.
  • Gehe mit Experten aus Kunst und Digitalbranche im Talk der Frage nach, welche Rolle die Digitalisierung zukünftig in der Kultur spielt.
  • Diskutiere auf Facebook, Twitter und Instagram mit, wenn kritische Fragen rund um die Digitalisierung in der Kultur in den Raum geworfen werden.

… und last, but definitely not least:

Sei dabei!

Trage dir den 28. und 29. Januar 2021 fettgedruckt in deinem Kalender ein. Und sichere dir jetzt schon dein Ticket:


Jetzt Ticket fürs stream21 kaufen