Jeder kennt sie: Sie verdecken dir ständig die Sicht, haben ihr Ticket im letzten Moment verschwinden lassen oder tanzen, als gäbe es kein Morgen. Wir stellen dir die 5 Typen von Gästen vor, die mit grösster Wahrscheinlichkeit an deiner Veranstaltung auftauchen (oder auch nicht) und dort besonders auffallen werden.

1. Der Übermotivierte

Er gibt bei jedem Song alles und wirbelt umher, kennt sämtliche Strophen auswendig und singt lauthals mit. Grundsätzlich ist er ein friedlicher Gast, wenn auch etwas übermotiviert. Behalte ihn im Auge, oder du hast plötzlich seinen Ellbogen im Gesicht.

2. Der Smartphone-Regisseur

Positioniert sich aufgrund der bescheidenen Lichtverhältnissen vorzugsweise in den vorderen Reihen, um das Konzert auf seinem Handy festhalten zu können. Klatschend, geschweige denn tanzend wirst du ihn kaum sehen. Dafür wissen anschliessend all seine Social-Media-Freunde, dass er da war.

3. Der dir-ständig-vor-der-Nase-Steher

Ein Schritt nach links, ein Schritt nach links. Synchron macht der Typ vor dir diese Bewegungen mit – und verdeckt dir somit ständig die Sicht. Entweder du wechselst den Platz – oder du begnügst dich damit, das Konzert zu «hören».

4. Der Möchtegern-Fan

Er kennt gerade mal die beiden Radio-Hits auf dem neusten Album und will der grösste Fan seit Jahrzehnten sein, obwohl die Band erst seit fünf Jahren existiert. Er ist der, der mitsingt und jubelt, wenn die Band ihre neusten Hits spielt – und verstummt, sobald Lieder aus dem älteren Repertoire erklingen.

5. Der alles-auf-Facebook-Liker-aber-nie-Kommer

Gemäss Facebook nimmt er alleine heute Abend an drei verschiedenen Veranstaltungen in zwei unterschiedlichen Kantonen teil. Er ist jener, der sich auf Facebook für jegliche Veranstaltungen anmeldet, um dann schliesslich doch nicht zu erscheinen.


Und was denken die Gäste nach dem Konzert über deinen Event?
Mit unserem Feedback-Tool bekommst du umgehend danach wertvolle Rückmeldungen.