News und Beiträge · 4. Oktober 2013

Ex-Ticketcorner-CEO bestätigt: Ticketpark hat den Markt verstanden!

Was tönt wie aus der Marketingabteilung von Ticketpark stammt aus der Feder von George Egloff, Ex-CEO von Ticketcorner. In einer aktuellen Medienmitteilung schreibt der Mann, der es wissen muss, was wir schon lange sagen: Das klassische Ticketing über Vermarketer wie Ticketcorner oder Starticket stirbt aus. Der Eigenvetrieb steht im Zentrum:

„Der Ticketingmarkt wird sich in Zukunft grundlegend verändern. Während vor 20 Jahren ein leistungsstarker Vermarktungsapparat mit möglichst vielen Vorverkaufsstellen und einem riesigen Callcenter den Veranstaltern neue Horizonte beim Absatz ihrer Karten eröffnete, hat sich heute der Ticketverkauf fast komplett auf das Internet verlegt. Der Verkauf der Tickets wird heute direkt über die Websites der Veranstaltungen initiiert, während der Traffic der Portale der klassischen Ticketvermarkter nur noch eine untergeordnete Rolle spielt.“

Mit einem Satz hat George Egloff dann doch Unrecht: «In der Schweiz gibt es bislang noch keine reine Eigenvertriebslösung auf dem Markt.» Gibt es natürlich doch. Ticketpark verfolgt diesen Ansatz seit 2010. Und zwar so konsequent wie kein anderer Anbieter.

Entscheiden Sie selbst bei der Auswahl Ihres Ticketsystem-Providers:

· Werden dem Endkunden unnötige Gebühren belastet, wie Transaction Fees oder Kosten für ein print@home-Ticket?
· Wie einfach kann der Vorverkauf in Ihre eigene Website integriert werden?
· Wie flexibel ist ihr Anbieter, wenn es um die Anpassung an Ihre Wünsche geht?

Erzählen Sie uns von Ihrem Anlass und zeigen Ihnen auf, wie einfach der Vorverkauf sein kann. Die Zukunft findet bei uns schon lange statt.