News und Beiträge · 14. November 2011

Gegen die hohen Vorverkaufsgebühren

«Einmal mehr!», könnte man sagen titelt der Tagesanzeiger «Kunden von Ticketcorner ärgern sich über neue Gebühren» und schreibt:

Schon Anfang Jahr führte Ticketcorner eine Gebühr auf Internetbezügen ein. Diese ist zwar mit 80 Rappen bis 3.50 Franken eher gering, löst aber besonders heftigen Ärger aus. «Da drucke ich auf dem eigenen Drucker auf eigenem Papier ein Ticket aus und muss dafür noch eine Gebühr bezahlen. Das ist wirklich dreist!», empört sich ein Leser des «Tages-Anzeigers»

Eine Bekräftigung für uns, dass sich auf dem Markt etwas ändern muss und dass wir in die richtige Richtung arbeiten. Der Vorverkauf mit Ticketpark ist und bleibt kostengünstig für Veranstalter und Ticketkäufer. So fallen beim Ticketbezug nur Zusatzgebühren an, wenn ein Versand per Post gewünscht wird. Und mit 4 Franken liegen diese im fairen Bereich, wenn man Druck, Aufwand, Material und Porto berücksichtigt.

Also liebe Veranstalter, hier entlang, bitte: https://www.ticketpark.ch/ticketing/