Medienmitteilungen sind sozusagen Social-Media des letzten Jahrzehnts. Aber wir möchten niemanden auslassen und haben daher gestern nachfolgende Meldung unter die Leute gebracht. Für alle anderen sind wir auf Facebook immer wieder aktiv 🙂

Medienmitteilung, 10.11.2011
Ticketpark GmbH neuer Ticketingpartner des Stationentheater Burgdorf
Theateraufführungen und Konzerte im Vorverkauf mit Ticketpark

Bern. Die Berner Ticketpark GmbH wickelt mit ihrer webbasierten Lösung den Ticketverkauf des Stationentheater Burgdorf für Theateraufführungen und Konzerte mit insgesamt mehr als 3’000 Besucher ab. Dabei setzen die Veranstalter im Publikumsverkauf hauptsächlich auf das Internet als Verkaufskanal.

Das Stationentheater Burgdorf (Co-Produktion zwischen dem Verein Stationentheater Burgdorf und dem Theater Z) setzt im Ticketverkauf auf die Lösung des jungen Berner Unternehmens Ticketpark GmbH. Mit den webbasierten Ticketing-System wird der Verkauf von Eintrittskarten für Theateraufführungen und mehrere Konzerte abgewickelt. Den Ausschlag zugunsten von Ticketpark hat die Möglichkeit der benutzerfreundlichen, nahtlosen Integration der Onlinebuchung in die Website www.stationenthater.ch gegeben.

Die Lösung von Ticketpark überzeugt durch seine hohe Flexibilität. So werden im selben Prozess Eintrittskarten gebucht und aus dem Gastro-Angebot nach Wunsch Getränke oder komplette Menus dazu gekauft. Daniel Hässig, Gesamtleiter der „Schäumende Träume“ und Präsident des Vereins Stationentheater ist begeistert: „Dank Ticketpark ist der Verkauf und die Abrechnung der Veranstaltungen einfacher geworden und wir können uns voll und ganz auf die Organisation der Anlässe konzentrieren“. Insgesamt werden über 3’000 Besucher in Burgdorf erwartet.
Die Herausforderung für Ticketpark bestand darin, den Besucherstrom der zeitlich gestaffelten Theatervorführungen und Gastro-Angeboten mit einer sinnvollen Einlasskontrolle zu kombinieren. Nicht ohne Stolz erklärt Manuel Reinhard, CEO Ticketpark: „Wir konnten die Verantwortlichen des Stationentheater überzeugen, dass wir komplexe Veranstaltungen im Internet für den Ticketkäufer einfach abbilden und abwickeln können.“

“Schäumende Träume“ ist ein Stationentheater, bei dem sich das Publikum gruppenweise von Schauplatz zu Schauplatz bewegt. Das Stück beleuchtet einen wichtigen Abschnitt der Burgdorfer Industriegeschichte anhand des populären Produktes Bier und wird vom 29. Oktober bis 19. November im Industrieareal Suttergut in Burgdorf gespielt. Im Vorfeld der Theateraufführungen standen gleichenorts Konzerte vom Lokalmatadoren und Bluesmusiker der Extraklasse Philipp Fankhauser und Doppelkonzerte mit Lea Lu und Myron sowie The Faranas und Grand Mother’s Funck auf dem Programm. Der feierliche Abschluss der „Schäumenden Träume“ bildet der Galaabend mit einem 4-Gang Diner und einem Konzert des hochkarätigen Swiss Jazz Orchestra mit dem populären Jazz Sänger Kent Stetler sowie dem Weltklasse-Bandoneonisten Michael Zisman. Das Motto: Frank Sinatra Tribute Night

Tickets zu „Schäumende Träume“ und dem Galaabend können im Internet gekauft werden unter: http:// stationentheater.ch/tickets.htm